vergessene Liebe

In Gesellschaft allein stehen wir nebeneinander.
Kennen uns ewig und wenig voneinander.

Kunst, dessen Farbe vergessen scheint.
Voller Hoffnung, dass es die Leere gut mit uns meint.

Wie tief können wir schwimmen, wie hoch fliegen?
Können Vertraute fremd sein und trotzdem lieben?

Unsere Seelen sind leise geworden. Vieles davon hat die geschminkte Wahrheit verdorben.

Ziehen wir in den Krieg oder sind wir Friedenstifter? Wer weiß das schon bei all dem Lügengeflüster.

Wenn die Sehnsucht nach Echtheit zum loslassen zwingt, hören wir auf nach Schuld zu fragen.
Erst dann hat unsere Anmut die Kraft, bunt auf das verblichene Kunstwerk zu tragen.

Vertraue auf das, was du tief in dir bist.
Unsere Seelen sind stärker als all das, was ist.

In tiefer Liebe
Luise

Advertisements

4 Gedanken zu “vergessene Liebe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s