Wellness für die Kinderseele Teil I

Bunte Blätter, klare Kälte und die Vorfreude auf ein warmes Zuhause. Mit diesen Gedanken ist ein  Herbstspaziergang die wahre Freude.

herbstspaziergang

Die Vögel sammeln sich am grauen Himmel und sind bereit für ihre weite Reise.

Auch ich habe mich auf den Weg gemacht. Mein Vögelein ist wie immer mit dabei. Nein, ich bin nicht zur Buchmesse gepilgert. Diese Premiere gönne ich mir nächstes Jahr.

Bin als Mama und mit meinem 4-jährigen Sohn und Hund in eine kurze Auszeit abgetaucht. Wir lieben die verschiedensten Urlaubsarten. Vom Glamping über Hotelaufenthalt bis hin zu Balkonien. Manchmal darf es auch ein bisschen mehr sein und das genießen wir jetzt:

Wir sind in einem schweineteuren Kinderhotel im Allgäu abgestiegen. Nicht weil ich stinkereich bin, sondern weil ich glaube, dass sich das Sparen für diese wundervolle Location schlichtweg lohnt.

Vor dem Schlafen gehen sagt mein Sohn heute zu mir: „Mama, hier gibt es so viel tolle Sachen.“

Ich freue mich und denke:

Dieser Ort ist Wellness für die Kinderseele.

Ob die Faszination bei unserem Wochenendtrip bestehen bleibt? Wir sind gespannt. Bald mehr von dem Hotel und unseren Eindrücken.

Grüße aus dem Bälle Bad.

Eure Luise

Advertisements

3 Gedanken zu “Wellness für die Kinderseele Teil I

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s