Liebster Award – Nach dem Spiel ist vor dem Spiel.

Vielen Dank lieber Belkor für die Nominierung zum Liebster Award. Ich ziehe meinen Hut vor Deinen tiefsinnigen Fragen und freue mich dabei zu sein.

LiebsterAward

Los geht’s.

Für die weiteren Blogger, welche nominiert werden, sind hier zunächst also die Regeln:

  1. Danke der Person, die dich für den Liebster Award nominiert hat und verlinke den Blog in deinem Artikel.
  2. Beantworte die 11 Fragen, die dir der Blogger, der dich nominiert hat, stellt.
  3. Nominiere 5 bis 11 weitere Blogger für den Liebster Award.
  4. Stelle eine neue Liste mit 11 Fragen für deine nominierten Blogger zusammen.
  5. Schreibe diese Regeln in deinen Liebster Award Blog-Artikel.
  6. Informiere deine nominierten Blogger über den Blog-Artikel.

Und hier die gestellten Fragen:

01. Lieber nichts sehen oder nichts hören können? (natürlich mit Begründung)

Lieber nicht sehen. Ich bin dankbar für mein Augenlicht. Glaube aber, dass Blinde all ihre anderen Sinne unglaublich spüren und erleben. Sie sehen das Schöne vielleicht sogar besser als wir.

02. Verurteilst du andere Menschen nach ihrem Aussehen(auch wenn es nur minimal ist)? (und keine 0815 Moral antworten)

Ich kann sehen. Ja, ich tue es, mal mehr Mal weniger. Wobei ich „verurteilen“ gerne mit „beurteilen“ tauschen würde. Ob das besser ist weiß ich nicht. Das einzige was mir übrig bleibt, ist an mir zu arbeiten. Achtsam und wach zu sein um der Oberflächlichkeit nicht viel Platz zu gewähren.

03. Wenn du die Chance erhältst, einen Helm aufzusetzen, der dich in eine Virtuelle Welt bringt die jedoch 1:1 ident ist mit der realen Welt (sprich alles so wie du es in deinem echten Leben hast, nur als in einer virtuellen Welt),würdest du in dieser virtuellen Welt Dinge machen, die du in der realen Welt nicht tun würdest? Wenn ja -was und warum?

Klar, man. Das behalte ich aber für mich 🙂

04. Würdest du töten, um dein eigenes Leben zu schützen?

Ich weiß es nicht. Eine Vorstellung die mich zu weit aus meiner Vorstellungskraft trägt. Es käme auf die Situation darauf an. Wahrscheinlich schon, gehe von unseren tiefen Instinkten aus und dazu gehört auch der Selbsterhaltungstrieb.

05. Glaubst du ans Karma, bzw. was ist Karma für dich?

Ja, ich glaube daran. Karma ist für mich der Tiefe Sinn des Seins.

06. Wenn du dein Leben verfilmen lassen würdest,wie wäre der Titel,und welches Genre würde dieser Filme eingehen?

Ich glaube bei mir wäre es eine Daily Soap „schwäbische Zuckerwatte“ … mal spannend, mal platt, mal tief dann wieder langweilig 🙂

07. Würdest du einen Pakt mit dem Teufel eingehen, der beinhaltet das du 1 Millionen Euro bekommst, du jedoch mit Erreichen des 75.Lebensjahr automatisch stirbst?

Nein, ganz sicher nicht!

08. Macht Geld glücklich?

Nein!

09. Verurteilst du Menschen, weil sie anders denken? wenn ja warum?

Ich verurteile Extreme, weil ich glaube das dies nicht gesund ist für einen selbst und auch die Mitmenschen. Meinungen die auf Grund von Mainstream auf die schnelle in die Welt gebrüllt werden mag ich nicht. Anders denken gerne…konstruktive, offene Diskussionen mag ich.

10. Bist du der Meinung, dass eine Regierung sinnvoll ist?, wenn ja warum? bzw. was würdest du ändern?

Ja, sie ist sinnvoll. Ich würde die Politik sowie die Hintermänner von Macht und Geld enteignen um einen wahren Sinn zu schaffen.

11. Wenn du einen Fehler in deiner Vergangenheit ändern könntest, welcher wäre das? (abgesehen davon, dass du den Lauf deiner Geschichte komplett dadurch änderst), oder würdest du alles so lassen wie es ist?

Ich glaube an Schicksal 🙂

* * *

Ich nominiere:

In der Hoffnung, dass auch die Prominenz sich über meinen Liebster Award freut 🙂 Den unverkennbaren, einzigartigen Seppo, der sich im Moment vor seinen Auszeichnungen kaum retten kann.

Zoé, die mich in den letzten Tagen mit ihrem Pudel ganz schön auf Trapp gehalten hat und einen wundervoll authentischen Blog lebt und schreibt.

Censay, dessen innerer Philosoph wundervolle Zeilen auf seinem Blog verewigt.

Den lieben Bernd, mit seinem lesenswerten Blog, der zum Nachdenken anregt.

Den tollen Autor Christoph, der bald eine riesen Sause zu seinem 50iger macht 🙂 (Mit Bonbons – ist ja so!)

Saskia, weil ich gerne ein bisserl mehr über sie erfahren würde.

Michael Wassenberg, weil er geile Bilder macht.

Die glückliche Felicitas. Weil ich ihren Blog und ihre Art zu posten mag.

Meine Fragen für Euch:

  1. Kannst Du Dich an einen Situation in Deiner Kindheit erinnern, die Du einfach nur DOOF gefunden hast? Welche?
  2. Wenn Du für einen Tag mit einem Menschen tauschen könntest, wer wäre es und warum?
  3. Was machst Du am liebsten, wenn Du alleine bist?
  4. Welche Art von Menschen magst du nicht?
  5.  Was stört Dich an Dir am meisten?
  6. Einmal komplett durchdrehen – so gaaanz verrückt. Was würdest du tun?
  7. Welchen Star würdest Du gerne mal treffen?
  8. Über was würdest du gerne ein Buch schreiben?
  9. Wie viele beste Freunde hast du?
  10. Was liebst Du an dir so richtig?
  11. Welcher ist Dein Lieblingsblog? (gerne mit Verlinkung).

Gespannte Grüße

Luise

Advertisements

15 Gedanken zu “Liebster Award – Nach dem Spiel ist vor dem Spiel.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s